Hauptseite  Modelleisenbahnblog  Bestbewertet  Meistgelesen  Videos 

RSS  Newsletter 


Der Beleuchtungswahn geht immer noch weiter!


23.02.08 22:54

Ich habe mal wieder an der Modellbahn weitergemacht und eine Unterführung für Neuburg Hbf gebaut. Beleuchtet ist sie natürlich auch.
Außerdem habe ich ein bisschen am Bahnhof Wiesenfeld weitergebaut und es gibt ein paar schöne neue Bilder vom Beleuchteten Postamt.







Ich finde es interessant, was ein kleines bisschen hohes Gras an der richtigen Stelle platziert für einen phänomenalen Effekt bringt. Leider bin ich noch immer nicht dazu gekommen, etwas gegen das Durchscheinen beim Dach zu unternehmen.











Die Wände der Unterführung wurden komplett aus glasklarem Kunststoff gebaut. Die Fenster habe ich abgeklebt und die Wandflächen dann gestrichen. Drei schwarze und vier weiße Anstriche von innen und außen waren notwendig, um ein Durchscheinen der LEDs durch die Wandflächen zu verhindern. Jeder Abgang ist mit 2 SMD-LEDs ausgestattet.





Die Post habe ich ja schon vorgestern beleuchtet, aber diese Bilder von der Digicam sind doch noch etwas besser als die vom Handy.

Bewerte diesen Artikel:    RSS-Feed  Modellbahn-Newsletter

Weiter: Total schön beleuchtet!
Sechzehn weitere SMD-LEDs sind an diesem Wochenende bisher verbaut worden: Wie versprochen hat der Edeka-Markt nun endlich eine angemessene Beleuchtung, die aber vielleicht noch weiter ergänzt wird (eine Beleuchtung der Kühltheken...

Zurück: Der Beleuchtungswahn geht weiter!
Weitere Gebäude wurden mit neuen SMD-LEDs ausgestattet: Der DB-Pluspunkt in Wiesenfeld erscheint bestückt mit vier Leuchtdioden in neuem Licht. Leider haben die getroffenen Maßnahmen nicht ausgereicht, um ein Durchleuchten...

Kommentare zu diesem Artikel

[1] Tobias schrieb am 07.09.08 21:23 Uhr

Sehr sehr hübsch. Modellbahn-Idylle vom Feinsten! :-)

[2] alex ostermann schrieb am 27.01.10 14:04 Uhr

hallo die beleuchtung ist super und damit an den wänden und dächern nichts duchscheint aber trotzdem alles gut beleuchtet ist nehme ich alu klebeband das ist eigendlich ein sehr dünnes klebeband womit man erst mal einfach dachrinnen dichten kann wenn mal ein loch drin ist. damit habe ich gute erfahrungen gemacht und der andere vorteil ist das man die leuchtkraft reduzieren kann da das silberne klebeband sehr gut reflektiert und somit alles gleichmässig ausleuchtet. und man muss nicht mit farbe arbeiten da ich persöhnlich nicht so der freund von. gruss alex

Einen Kommentar erstellen

Name (erforderlich)

E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung bei Antworten (optional)

Webseite (optional)

Hinweise zu Kommentaren

Die Kommentare werden von einem Moderator freigeschaltet. Die Möglichkeit, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht freizuschalten, ist vorbehalten.


© 2007-2017 Bahn87.de  Kontakt  Hilfe  Impressum


ID Fortschritt_04_08  Nr. 41