Hauptseite  Modelleisenbahnblog  Bestbewertet  Meistgelesen  Videos 

RSS  Newsletter 


Windrad auf Anlage 3 mit Doppelblitz ausgestattet


01.06.09 17:45

Windrad mit Doppelblitz

Und wieder gibt es ein neues optisches Highlight auf dem dritten Anlagenteil: Das Windrad von Kibri, das ich schon vor längerer Zeit mit einem Getriebemotor und mit zwei roten SMD-LEDs ausgestattet hatte, wurde jetzt endlich an die Stromversorgung angebunden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an David von carsystem.de.be, der mir den Microchip für den Doppelblitz programmiert hat. Im Vorbild findet man ähnliche Windräder mit solcher Flugsicherung z.B. beim Rheinhafen in Karlsruhe.



Das Video (ich weiß, die Qualität lässt mal wieder zu wünschen übrig) solltet ihr euch am Besten in HQ ansehen, da man sonst vom Doppelblitz nicht viel sieht.

Bewerte diesen Artikel:    RSS-Feed  Modellbahn-Newsletter

Weiter: Neue U-Bahn-Station Neuburg Kirche
In den vergangenen zwei Wochen ist auf meiner Modelleisenbahnanlage eine neue U-Bahn-Station entstanden. Zunächst habe ich ein einfaches Papiermodell gebastelt und nach der Stellprobe ging es dann an die endgültige Ausführung...

Zurück: Gasthaus zum Ochsen entsteht
Heute habe ich ein angefangen, ein Haus in Wiesenfeld zum "Gasthaus zum Ochsen" umzubauen. Im ersten Schritt entstanden die Fassaden-Schilder, später wird neben dem Haus noch ein gemütlicher Biergarten unter einer großen...

Kommentare zu diesem Artikel

[1] Florian schrieb am 21.06.09 16:13 Uhr

kann sich auch das windrad drehen?

[2] Benjamin schrieb am 21.06.09 20:09 Uhr

Ja, ich habe einen kleinen Getriebemotor in den Schaft eingebaut, der ist aber noch nicht an die Stromversorgung angeschlossen. Das wird wahrscheinlich eine "Knopfdruck-Aktion".

[3] luca schrieb am 30.04.11 08:37 Uhr

Ich habe auch so ein windrad wie du.Die Firma heisst Viessmann 5170

[4] Benjamin schrieb am 30.04.11 08:40 Uhr

Viessmann hat inzwischen Kibri gekauft und bietet das Windrad mit Antrieb an. Meins ist noch der alte Bausatz von Kibri, ich habe die Technik noch selbst einbauen müssen. Aber ansonsten ist es dasselbe Modell.

Einen Kommentar erstellen

Name (erforderlich)

E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung bei Antworten (optional)

Webseite (optional)

Hinweise zu Kommentaren

Die Kommentare werden von einem Moderator freigeschaltet. Die Möglichkeit, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht freizuschalten, ist vorbehalten.


© 2007-2017 Bahn87.de  Kontakt  Hilfe  Impressum


ID Windrad  Nr. 83